Gemeinsam.Gemeinde.Gestalten

Ortskernbelebung hoch 3

durch aktive Bürgerbeteiligung


Gemeinsam.Gemeinde.Gestalten. 
Unter diesem Motto startete die Marktgemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg vor zwei Jahren einen breiten Bürgerbeteiligungsprozess im Rahmen der Lokalen Agenda 21. 
Gemeinsames Ziel: in Zusammenarbeit mit den vier Ortsentwicklungsvereinen in Oberneukirchen, Waxenberg, Traberg und Höf sowie vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern eine nachhaltige Gemeindeentwicklung selbst aktiv zu gestalten. Gemeinsames Ergebnis: „Unser Zukunftsprofil 2025 - mit Weitblick geplant“. Mit zahlreichen Leitprojekten wird darin der Weg einer bunten und lebendigen Gemeinde in die Zukunft beschrieben. Diese im Gemeinderat einstimmig beschlossene Richtschnur dient als Grundlage für künftige Gemeindeimpulse.

Projekt Waxenberg

Projekt Waxenberg © Two in a Box
Projekt Waxenberg © Two in a Box
Schwarzplan Vogelperspektive © Two in a Box
leerstehende Häuser Waxenberg 36
leerstehende Häuser Waxenberg 36
leerstehende Häuser Waxenberg 36

Die Rundschau UU hat ein Video der aktuell leerstehenden Häuser gedreht. Sieh dir mit Bgm. Josef Rathgeb das alte Haus an!

Leben statt Leerstand - unsere Gemeinde aktiv gestalten
Ein zentrales Anliegen der Gemeindebürgerinnen und -bürger ist die Nutzung leerstehender Objekte in den Ortskernen der drei Hauptorte. Jahrelang leerstehende Häuser sollen zu belebten und gern besuchten Treffpunkten entwickelt werden. Dieser Auftrag wird auch schrittweise umgesetzt.
In Oberneukirchen wird bis Herbst mitten am Marktplatz mit der LAWOG das neue multifunktionale „Gemeindehaus“ fertiggestellt. Das Gemeindeamt samt Bürgerservice, Postpartnerstelle und Veranstaltungs- bzw. Trauungssaal, Geschäftsflächen mit Gastronomie und Gesundheitsangeboten sowie Wohnungen sind darin untergebracht. Begleitend wird der Marktplatz neugestaltet, der Verkehr entschleunigt und eine eigene Tiefgarage mit mehr Parkmöglichkeiten errichtet.
In Traberg wird soeben durch die Raiffeisenbank Mittleres Rodltal in zentraler Lage das neue „Raiffeisenhaus“ mit digitaler Bankstelle, Geschäftsfläche, Wohnungen und Spielfläche fertiggestellt.

 
Ortskernbelebung Hoch 3 – Leitprojekt für Waxenberg auf Schiene
Gemeinsam mit dem Bauträger LAWOG und den Architekten Two in a box wurde jetzt auch für Waxenberg ein multifunktionales Ortskernprojekt mit 14 geförderten Mietwohnungen, Geschäftsflächen und einem zentralen Ortsplatz als Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt. Mit diesem Leitprojekt wird die teilweise jahrzehntelang leerstehende Häuserzeile mitten im Ort mit neuem Leben erfüllt. Ein integriertes Verkehrskonzept mit Zebrastreifen, Tiefgarage und zusätzlichen Parkplätzen trägt zur Verkehrssicherheit und Beruhigung bei. Der Baubeginn erfolgt noch heuer mit dem Abriss der leerstehenden Gebäude. Mit diesem einstimmig im Gemeinderat beschlossenen Leitprojekt wird der vielfache Wunsch der Bevölkerung umgesetzt und das Dorf- und Vereinsleben gestärkt.
„Unser Zukunftsprofil 2025 ist unser gemeinsamer Auftrag. Wir lassen den Worten auch Taten folgen. Mit diesen Leitprojekten in allen drei Ortskernen werden die Anregungen aus der Bevölkerung konkret sichtbar“, bedankt sich Bgm. Josef Rathgeb bei den über 200 Ideen- und Impulsgebern quer durch die Gemeinde. 

Projekt Oberneukirchen

Projekt Oberneukirchen
Projekt Oberneukirchen
Projekt Oberneukirchen

Projekt Traberg

Projekt Traberg
Projekt Traberg
Projekt Traberg